Allergien/Intoleranzen

Angeblich hat jeder Dritte von uns eine Allergie auf irgendetwas. Ich behaupte sogar, dass jeder irgendetwas hat, was er nicht verträgt. Sei es nun die Pollen, die umherfliegen, ein Lebensmittel, ein Metall, das lieber nicht im Schmuck enthalten sein sollte, ein Tierhaar oder auch der Mathelehrer. "Allergisch sein" oder eine energetische Blockade haben, kann man auf alles.* Ziel meiner Behandlungen ist es, die Blockaden ausfindig zu machen und zu eliminieren. Getestet wird mit dem kinesiologischen Armmuskeltest, behandelt mit einer Art Akupressur.

Sind es nur die Birkenpollen, die gerade dem Körper die Energie rauben, so kann das relativ schnell beseitigt werden. Leider ist man allerdings meistens nicht nur auf eine Sache allergisch. Interessant ist es, herauszufinden, wo die Unverträglichkeit ihren Ursprung hat. Und dabei fliesst dann oft noch die emotionale Ebene hinein. Vielleicht lag es an diesem Erlebnis in der Kindheit, dass Sie heute diese Symptome haben. 

 

* Ich unterscheide nicht im schulmedizinischen Sinne zwischen Allergien und Intoleranzen/Unverträglichkeiten.  

  Bei meinen Behandlungen ist diese Unterscheidung und auch um welchen Allergietyp es sich handelt, 

  unerheblich. Der Einfachheit halber schreibe ich hier nur von Allergien.